1. Jugendhessencup der Saison 2021/2022, 2. Platz für Pius Baier

Pius Baier 2. Platz beim Jugendhessen Cup 2021/22

Am Samstag, den 20.11.2021 fand der 1. Jugendhessencup der Saison 2021/2022 im Vereinsheim des BV Mörfelden-Walldorf e.V. statt. Hier trafen sich nach zweijähriger Corona-Zwangspause die hessischen Poolbillard Nachwuchssportler, um sich im sportlichen Wettstreit zu messen. Es kamen viele Talente aus den unterschiedlichsten hessischen Vereinen, so z.B. aus PBC Bad Wildungen, Poolbillard SG Johannesberg, BCW2000, PBC Gelnhausen e.V. und 1. Pool-Billard-Club Karben. Gespielt wurde 9-Ball auf 3 Gewinnspiele.
Das Johannesberger Nachwuchstalent Pius Baier konnte sich in diesem Wettkampf gleich bei seinem ersten großen Turnier hervorragend behaupten und musste sich schließlich nach gut sechs Stunden nur gegen Laurenz Geitz (BC Wiesbaden 2000) geschlagen geben. Baier gewann acht der insgesamt neun Begegnungen.
Es gibt bei der SG Johannesberg sechs Teams mit insgesamt mehr als 50 Spielern in der Poolbillard-Abteilung, die von der Kreisliga bis in der Zweiten Bundesliga agieren. Die Jugendarbeit, inklusive Talentfindung und Nachwuchsförderung ist eine Herzensangelegenheit des Vereins und soll noch weiter ausgebaut und intensiviert werden. „Es ist unser Ziel, den Kindern, Jugendlichen und Aktiven ein Umfeld zu bieten, in dem qualifizierter und erfolgreicher Leistungssport angeboten wird. Generell für den Nachwuchs gibt es ein Sportangebot querab von Spielkonsole und Handy“, sagt Alexander Peer.

 


© SG Johannesberg 1926 e.V. - Poolbillard 2021