Poolbillard bei der SG Johannesberg 1926 .e.V.

Der Verein

Seit seiner Gründung im Jahr 1926 hat sich unser Verein, die SG Johannesberg, kontinuierlich weiterentwickelt und wir als Poolbillardabteilung sind mit unseren Zielen und Visionen ein wichtiger Teil davon.

Die SG Johannesberg ist mit über 900 Mitgliedern einer der größten Vereine im Landkreis Fulda. Herausragende sportliche Leistungen haben den Verein weit über die Landesgrenzen bekannt gemacht. Ambitionierten Talenten in den Abteilungen Fußball, Leichtathletik, Volleyball, Tischtennis, Football und Poolbillard, ebenso wie dem unermüdlichen Einsatz des Vorstandes, der Abteilungsleiter und der vielen ehrenamtlichen Helfer, die das Vereinsleben ausmachen und in den vergangenen Jahrzehnten geprägt haben, ist das Aufblühen des Vereins zu verdanken. Seit 2011 fasst die SG das Sportgelände kompakt unter dem Namen „Sportzentrum Johannesberg“ zusammen. Dazu zählen die Fußballplätze mit den Laufbahnen, die Mehrzweckhalle mit dem Tribünenbereich, das Beachvolleyballfeld, die Billardarena mit sechs Billardtischen sowie die Gaststätte mit schmackhaften Speisen und einer breiten Auswahl an Getränken.

Die erste Mannschaft tritt in der aktuellen Saison Zweiten Bundesliga an. Je eine Mannschaft spielt in der Verbands, Landes- und erstmals drei Teams der Kreisliga. Des Weiteren besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an den Hessenmeisterschaften und anderen Turnieren. Für Jugendliche gibt es eine eigene Hessenmeisterschaft, bei der die osthessischen Nachwuchssportler antreten können.

Mit Leidenschaft arbeitet das Führungsteam um Abteilungsleiter Alexander Peer und den Manager Sport, Alexander Hofmann, an der Mission #backtobundesliga. Eine ausgezeichnete Vernetzung mit der Fuldaer Wirtschaft machte es möglich, dass wir innerhalb von nur 3 Jahren insgesamt 20 Unternehmer als Sponsoren unserer Mission begeistern konnten. Durch unsere Unterstützer schaffen wir die finanziellen Rahmenbedingungen, um in Fulda Billardsport auf Spitzenniveau anbieten zu können. Im Gegenzug profitieren unsere Sponsoren von der regelmäßigen Berichterstattung und dem damit verbundenen positiven Imagetransfer. Das Tor zur Ersten Bundesliga ist durch die Verstärkung unseres Kaders weit aufgestoßen. Erstmals seit 2006 ist die Erste Bundesliga erreichbar.

Poolbillard und Nachfolge des 1. PBC Fulda

Die Poolbillardabteilung versteht sich als der Nachfolgeverein des ehemaligen Bundesligisten „1. PBC Fulda“. Zu den größten Erfolgen gehörten unter anderem vier Deutsche Mannschaftsmeisterschaften sowie der zweifache Gewinn des Simonis-Cups (vergleichbar mit der Champions League im Fußball). 2007 endete der Ära des PBC. Er wurde von der SG Johannesberg als eigenständige Abteilung fortgeführt. Trotz dieses Rückschlags gelang es uns binnen weniger Jahre, bis in die Zweite Bundesliga zurückzukehren. Auch die Einzelerfolge knüpfen an sehr erfolgreiche Jahre an: Seit 2012 feierten die neuen Spieler der SG Johannesberg fünf Deutsche Einzelmeisterschaften und zwei Europameistertitel. Sogar ein dritter Platz bei der Jugend-WM 2015 in Shanghai steht zu Buche. Aktuell nehmen wir mit fünf Mannschaften am der Deutschen Billard-Union (DBU) bzw. des Hessischen Pool-Billard-Verbands (HPBV) teil. Die erste Mannschaft tritt in der aktuellen Saison Zweiten Bundesliga an. Je eine Mannschaft spielt in der Verbands, Landes- und erstmal zwei Teams in der Kreisliga. Des Weiteren besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an den Hessenmeisterschaften und anderen Turnieren. Für Jugendliche gibt es eine eigene Hessenmeisterschaft, bei der die osthessischen Nachwuchssportler antreten können.

Mit Leidenschaft arbeitet das Führungsteam um Abteilungsleiter Alexander Peer und den Manager Sport, Alexander Hofmann, an der Mission #backtobundesliga. Eine ausgezeichnete Vernetzung mit der Fuldaer Wirtschaft machte es möglich, dass wir innerhalb von nur 2 Jahren insgesamt 16 Unternehmer als Sponsoren unserer Mission begeistern konnten. Durch unsere Unterstützer schaffen wir die finanziellen Rahmenbedingungen, um in Fulda Billardsport auf Spitzenniveau anbieten zu können. Im Gegenzug profitieren unsere Sponsoren von der regelmäßigen Berichterstattung und dem damit verbundenen positiven Imagetransfer. Das Tor zur Ersten Bundesliga ist durch die Verstärkung unseres Kaders weit aufgestoßen. Erstmals seit 2006 ist die Erste Bundesliga erreichbar.

Wir suchen Billardspieler...

.. die in ihrer Freizeit mehr oder weniger regelmäßig Billard spielen und diesen schönen Sport intensivieren möchten. Klingt das für dich interessant? Dann komm zu uns! Du kannst bei uns einfach nur spielen, am Training teilnehmen oder auch später in einer der Mannschaften antreten. Vom Einsteiger bis zum Profi – bei uns ist für jeden der richtige Platz dabei.

Wir wollen es Interessenten so einfach wie möglich machen. Nutze darum einige Male kostenfrei unsere Tische, lerne Verein und Mitglieder kennen! Wenn es für dich und uns passt, dann freuen wir uns, wenn Du zukünftig als Vereinsmitglied dabei bist. Montags bis freitags trifft man von 17 bis 21 Uhr in aller Regel Gleichgesinnte an. Für den ersten Besuch empfehlen wir jedoch eine Terminabsprache. Falls Du Interesse hast, zögere bitte nicht, uns persönlich, telefonisch oder per E-Mail zu kontaktieren. Wir freuen uns auf Dich. Wir machen Dich zum Billardspezialist, versprochen!

Gäste oder Billard-Begeisterte sind immer herzlich willkommen! Nicht zögern, sondern einfach eine Nachricht senden oder anrufen unter 0178 7171844. Wir freuen uns auf Euch, denn:


„Richtig Billard spielen kann man nur im Verein!“
 

 

Traingszeiten

 


© SG Johannesberg 1926 e.V. - Poolbillard 2021